Campus Lachen

Der Campus Lachen ist das gesamte Areal, auf dem sich die Gästehäuser Weinstrasse befinden.

Bis 1932 diente es der französischen Armee als Anlage für ihre Soldaten und Offiziere, im Zentrum das Offizierscasino. 1932 gründete Pfarrer Krawelitzki hier eine Missionsschule wegen des nahegelegenen Flugplatzes. Dieser wird bis heute von Hobbyfliegern für Motor- und Segelflug sowie Fallschirmspringern genutzt.
In den 50 er Jahren wurde, bedingt durch den 2. Weltkrieg, aus dem „Missionshaus“ das „Diakonissen-Mutterhaus Lachen“, eine evangelische Glaubens- und Lebensgemeinschaft. Hier leben bis heute Frauen, die – motiviert durch ihren christlichen Glauben – ihr ganzes Leben dem Dienst für Gott und den Nächsten verschrieben haben. Dieser Geist kennzeichnet das Leben auf dem Campus Lachen.

aktuelle Stellenangebote

Campus-Geistlicher gesucht

Seine Aufgabe besteht darin, das vorhandene Angebot an geistlichen Aktivitäten zu pflegen und weiter zu entwickeln sowie neue Angebote zu gestalten, Gäste und Schwestern zu begleiten, Kontakte zu knüpfen und das Leben auf dem Campus geistlich zu prägen.

Was wir erwarten:

  • eine theologische Ausbildung oder Erfahrungen im theologischen Bereich
  • christuszentrierte Verkündigung
  • hohes Organisationsvermögen, Kreativität, Innovation
  • Einsatzbereitschaft

Wenn Sie eine neue Herausforderung suchen und sich diese Aufgabe vorstellen können, freuen wir uns über Ihre Bewerbung.

weitere Infos hier

Hauswirtschaft, Pflegehilfe, Service

Wir suchen:

  • Mitarbeiter/in für überwiegend hauswirtschaftliche Tätigkeiten und Pflegehilfe im Wohnbereich unserer älteren Diakonissen in Teilzeit (ca. 50 %)
    weitere Infos hier

 

  • Service-Mitarbeiter/in  für Gäste-Speisesaal, Service, Spülküche u. s. w. auf Minijob-Basis
    weitere Infos hier

Tagen, Aufatmen, Genießen

Seit den Neunziger Jahren werden auf dem Gelände vermehrt Aktivitäten, Seminare und Urlaubsangebote für alle Altersgruppen durchgeführt.

Neben dem Gästehaus Oase gibt es das einfacher ausgestattete Begegnungszentrum Quelle, das sich vor allem für Gruppenreisen wie z.B. Klassenfahrten, Workshops, Chorproben u.v.m. eignet.

Besondere Aufmerksamkeit widmen wir seit einiger Zeit der ökologischen Gestaltung der Anlage zur Bewahrung der Schöpfung und Förderung der Artenvielfalt.

Ihr Aufenthalt auf dem Campus Lachen

Gerne machen wir Ihnen ein individuelles Angebot.
Außerdem besteht die Möglichkeit, bei unseren Kooperationspartnern Programmangebote aus den Bereichen Erlebnispädagogik, Teambildung, Umweltbildung, Naturerlebnisse etc. dazu zu buchen.

Wenn Sie mehr über den Campus Lachen mit seinem umfangreichen Angebot wissen möchten, dann können Sie dies unter    www.campus-lachen.de   lesen

Dazugehören, Mitgestalten

Neben der Schwesternschaft mit z.Zt. 28 Diakonissen gehören 35 Personen der Diakoniegemeinschaft sowie 25 Mitarbeiter/innen zum Campus Lachen.

Unterstützt werden wir außerdem durch Ehrenamtliche und Freunde, die regelmäßig oder punktuell mitarbeiten, geben, beten und mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Die Lachener Stiftung für Diakonie und Mission fördert Projekte der Schwesternschaft.

Leben auf dem Campus Lachen

In zwei Häusern mit insgesamt ca. 25 Wohneinheiten haben wir Wohnungen vermietet. Menschen leben ganz oder teilweise hier, gehen ihrem Alltag nach, nutzen in unterschiedlicher Intensität Kontakte untereinander.

Wer es liebt, mitten in der Natur zu wohnen, wo man den Lärm und die Enge der Stadt hinter sich lassen kann, findet hier ein (fast) perfektes Zuhause.